Vom Abbruch meiner Lehrstelle als Coiffeuse zum SEMO ABC Berufswelt.

Meine Lehre als Coiffeuse, die ich am  1. August 2013 begonnen habe, brach ich Ende Oktober 2013 ab. Leider nahm sich der Ausbildner in diesem Lehrbetrieb für meine Betreuung, die ich mir erhofft habe, viel zu wenig Zeit.

Im November 2013 entschied ich mich dafür, Hilfe zu suchen, damit ich eine neue Lehrstelle finde. Es war nicht einfach für mich ein Schreiben an das  RAV Zürich zu senden, um mich dort anzumelden. Der RAV Berater hatte sehr grosses Verständnis und zeigte mir die Möglichkeiten, die ich habe, anhand von zwei SEMO Angeboten auf. Ich  entschied mich für das  SEMO ABC Berufswelt. Kurze Zeit später bekam ich die Einladung von der Angebotsleitung zum  Vorstellungsgespräch. Ich wurde bei ABC Berufswelt ins SEMO aufgenommen.

Am 5. Dezember 2014 war mein erster Tag. Ich war sehr schüchtern und sprach nicht mit den anderen Teilnehmern, ich habe mich geschämt. Nach zwei Tagen und Aufmunterung des Teams im Arbeitsbereich, fasste ich Mut und fing an, auf die Teilnehmer zuzugehen und mit ihnen zu sprechen. Es kamen laufend neue Teilnehmer, sodass ich mich mit der Zeit richtig wohl fühlte. Ich fand es sehr toll, dass die Fachleitung im Bereich Arbeit sich soviel Zeit genommen hat, mir etliche Arbeitstechniken, die ich am Puppenkopf und an Modellen üben konnte, zeigte. Ich dachte manchmal daran, dass ich mir meine Ausbildung genau so vorgestellt habe.

Ich habe bei ABC Berufswelt schöne Zeiten erlebt, konnte mich in manchen Bereichen verbessern und habe gelernt, mit nicht einfachen Situationen umzugehen. All das  kann ich  für meine Zukunft gebrauchen.

Ich bin sehr stolz auf mich, und habe meine Traumlehrstelle gefunden.

Es ist nun soweit ich habe heute 4.6.2014 meinen letzten Arbeitstag.

Ich bin so traurig, weil ABC Berufswelt für mich wie ein zweites zu Hause war. Aber ich gehe auch sehr fröhlich, weil ich meine Lehrstelle habe und ich dadurch wieder richtig  selbstständig bin.

Viele Male werde ich bei ABC Berufswelt vorbeikommen und anrufen.

Ich werde Euch vermissen 🙂

Von  D.B.